Suche

Seiten

Kategorien

Archiv

Links

Meta

Sendung vom 31.01.2011

31. Januar 2011

In dieser Sendung haben wir uns unter anderem mit einer „Studie“ beschäftigt, die „linke Gewalttaten“ gegen Verbindungsstudenten dokumentieren soll.
Das Studiogespräch könnt Ihr hier nachhören:

 

Die Studie entlarvt sich selbst: Praktisch keine Beweise und eine Auswertung auf intellekuell erbärmlichen Niveau, die den Leser für dumm verkaufen möchte. Zweck scheint zu sein, einen „Beleg“ für andere Autoren zu liefern, die über angebliche linke Gewalt schreiben wollen und dann auf diese Studie verweisen können. (weiter…)

Bildungsstreik protestiert am 25.1.

24. Januar 2011
Plakat Bildungsstreik BaWü für die Januar-Demos im ganzen Land

Demo am 25.1. auf dem Holzmarkt

Am Dienstag, dem 25. Januar 2011 wird der Tübinger Bildungsstreik den Holzmarkt ab 19 Uhr für kurze Zeit in ein Freilicht-Kino verwandeln. Gezeigt werden Kurzfilme, die bei den weltweiten Bildungsprotesten
entstanden sind.

Ab 19 Uhr wird es zur Begrüßung kurze Redebeiträge unter anderem von Aktiven des Bildungsstreiks sowie von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) geben. Im Anschluß daran werden auf einer Leinwand bei der Stiftskirche verschiedene Kurzfilme von den weltweiten Bildungsprotesten der letzten Jahre gezeigt.

Die Aktion steht im Zusammenhang mit landesweiten Kundgebungen, bei denen das „Feuer des Protests nach Stuttgart“ getragen werden soll. Es wird nicht allerdings nur symbolhaft, sondern auch ganz real in Form zwei Feuertonnen auf dem Holzmarkt die Zuschauer vor der Kälte schützen. Der Bildungsstreik empfiehlt trotzdem warme Kleidung.

Thematischer Schwerpunkt der Kundgebung wird die Auseinandersetzung mit Repression und Polizeigewalt sein, wie sie die SchülerInnen am 30. September vergangenen Jahres im Suttgarter Schloßpark erleben mußten. Die landesweite „Protestfeuer“-Kampagne wird auf der Website des baden-württembergischen Bildungsstreiks unter bildungsstreik-bawue.de dokumentiert. Weitere Informationen zum Tübinger Bildungsstreik finden sich auf tuewas.org.

Eine kleine Geschichte der Münzgasse 13

11. Januar 2011

Das Haus bei der Alten Aula war schon 1683 ein Studenten-Wohnheim

Wenn nicht gerade Samstag ist, öffnet sich immer gegen 21 Uhr die Tür zur Hausbar des Wohnheims in der Münzgasse 13. Diese Hausbar ist eigentlich nur für die BewohnerInnen des selbstverwalteten Projekts und deren Freunde vorgesehen, doch die Zahl der Gäste dokumentiert: In Tübingen kennt (fast) jeder jeden, also auch über höchstens zwei Ecken mindestens eine(n) aus der alternativ-geprägten „Münze“. Jedenfalls im studentischen Milieu linksseits des Polohemd-Äquators.

(weiter…)

Sendung am 3. Januar 2011

9. Januar 2011

Live: 03.01.2011
Wdh.: 10.01.2011

Schwerpunkt-Sendung: Spitzel beim Bildungsstreik. Linke Studi-Gruppen als Einstieg in die „linke Szene“ für Verfassungsschutz und Polizei.

Beitrag von Radio Dreyeckland aus Freiburg:
Rechtliches zum Heidelberger Spitzelskandal
 
Interview mit Mareike von der roten Hilfe Heidelberg zum enttarnten LKA Ermittler mit dem Deckname Simon Brenner. Wurden Geheimdienst- und Polizeitätigkeiten vermischt, gab es eine rechtliche Grundlage für die Überwachungsmaßnahme und wie gehts für Betroffene und Heidelberger Szene weiter?

Beitrag dazu (nicht in der Sendung gespielt) von Radio F.R.E.I. aus Erfurt: LKA-Spitzel Enttarnung in Heidelberg
 
Telephon-Interview (auch mit Mareike von der Roten Hilfe Ortsgruppe in Heidelberg) zu den Umständen der Enttarnung des LKA-Spitzels in der linke Szene in Heidelberg.

Studio-Gespräch mit „Zeitzeuge“ Tobias Kaphegyi über Spitzel-Fälle in Tübingen und die Enttarnung eines V-Manns bei der Tübinger „LiStA“ (Linke Studierenden-Assoziation).
 

Moderation

Für Euch im Studio:

12.05. Julia Reuter & Florentine Fendrich
19.05. Fabian Everding & Markus Jaggo
26.05. Julia Reuter & Florentine Fendrich
02.06. Tobias Kaphegyi

Immer live Montags um 17 Uhr.
Donnerstags hört Ihr die Wiederholung um 11 Uhr.

Web 2.0

227 Menschen folgen uns bei Twitter, sind es bei Facebook.

Letzte Beiträge

Impressum

Redaktion Bildungsmagazin
Wüste Welle
Hechinger Str. 203 (Sudhaus)
72072 Tübingen

Mail: bildungsmagazin [at] ernst-bloch-uni.de

Telephon im Studio während der Live-Sendung: 07071-760204

Wüste Welle Livestream (im MP3-Format)


Wüste Welle Live Flashplayer:

Header-Graphik nach einem Bild von Stephan Mosel.
Wordpress-Template nach der "Sky3c"-Vorlage von Kaushal Sheth.